Kategorie: Magie

Mittel gegen Liebeskummer

Zauber um Liebeskummer zu vertreiben
oder Schmerzen und Pech in der Liebe verbannen

Vorbedingung: Magischer Kreis und Energieaufbau.

Zeitpunkt: Abnehmender Mond, Samstag

Material: Athame mit weissem Griff, Teigroller, Backpapier, Gefrierbeutel, Salz,
Wermutkraut, Brennnessel, Wasser, Rosendornen, Speichel, Mehl; wenn Sie nicht zu viel Angst davor haben, sich in den Finger zu pieksen, noch drei Tropfen von ihrem Blut. Stellvertretend können Sie auch einen Rotwein verwenden. Hauptsache es ist einer, der Ihnen überhaupt nicht schmeckt. Da man Rosendornen meist nur dadurch bekommt, indem man frische Rosen kauft oder schneidet, und diese abpflückt, müssen Sie diese zuvor im Backofen bei 50 – 100° trocknen lassen, damit sie sich leichter zusammen mit dem Wermutkraut im Mörser zerstoßen lassen.
(Denken Sie daran: Diesmal wollen Sie etwas loswerden. Also gegen den Uhrzeigersinn!)

Durchführung:
Ziehen Sie einen magischen Kreis. Füllen Sie alle Zutaten in eine Schüssel und kneten Sie sie zu einen Teig. Nehmen Sie Ihre Hände, kein Rührgerät oder Küchenmaschine! Denken Sie an den Kummer, den Schmerz, die Tränen, die Sie vergossen haben – und an die daraus resultierende Wut. Kneten Sie den Teig ruhig kräftig. Sollten Tränen fließen, so ist dies in Ordnung. Wenn Sie sich richtig hineingesteigert haben, speien Sie Ihrem, in den Teig eingekneteten Schmerz ihre Verachtung hinzu. Kneten Sie weiter und sprechen Sie folgenden Zauberspruch wie ein Mantra immer wieder vor sich hin:
 

“Dorn der Liebe, schmerzhaft und heiß, verbrenne zu Asche, erstarre zu Eis”

 
Sprechen Sie weiter, während Sie den Teig zu kleinen Kugeln formen und zu Keksen platt drücken. Schließen Sie den magischen Kreis wieder und legen Sie Sie nun die Kekse in den Ofen. Lassen Sie sie im Ofen verkohlen, abkühlen, mit etwas Wasser in einen Gefrierbeutel und ins Eisfach legen, bis der Kummer vergangen ist.
Wenn der Kummer vergangen ist und Sie sich für immer von diesem lösen möchten, dann vergraben Sie den Eisklumpen (ohne Gefrierbeutel) in der nähe eines Gewässers. Um ein Loch zu graben, benutzen Sie bitte ein Athame mit einem weißen Griff.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort