Ein magisches Ritual vorbereiten

Energieaufbau und Suggestion

Die folgende Übung dient nicht nur dem Vortraining. Sie kann und sollte in jeden der nachfolgenden Zauber mit eingebaut werden. Sorgen Sie dafür, dass das Zimmer angenehm warm und die Luft nicht zu trocken ist. Nichts darf Sie beengen. Also keine Bettdecke oder Kleidung, wie Jeans, BHs usw. Sie können die Übung im Liegen, Sitzen oder, wenn Sie etwas mehr Übung darin haben und nicht drohen umzukippen, auch im Stehen praktizieren. Im Liegen empfiehlt es sich, die Unterschenkel etwas zu erhöhen. Für die Sitzposition wählen Sie bitte einen Sessel mit Armlehnen und einer Rückenlehne, die hoch genug ist, dass auch der Kopf bequem abgestützt werden kann. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Yoga oder anderen Meditationsübungen haben, können Sie gerne auch den Lotussitz dafür einnehmen. Schließen Sie die Augen und lassen Sie Ihren Atem ganz natürlich fließen. Alles, woran Sie denken, ist Frieden – Stille – Wärme. Lauschen Sie darauf, wie die Luft Ihren Körper mit lebensspendenden Sauerstoff erfüllt und Sie mit jedem Ausatmen nach und nach von all dem Gift befreit, das Sie mit sich herumschleppen. Spüren Sie, wie ihre Füße langsam anfangen wohlig vor Entspannung zu kribbeln. Es zieht sich immer weiter hinauf. Durch die Unterschenkel, die Knie, die Oberschenkel. Es erfasst Ihre Hände, wandert durch ihre Arme, bis es die Schultern erreicht. Nun erfasst es Ihren Oberkörper, nicht nur die Muskulatur, sondern auch Ihre inneren Organe (ausgenommen Herz und Lungen!). Schließlich erreicht es den Hals und die gesamte Gesichtsmuskulatur.
Nun erfasst es Ihren Oberkörper, nicht nur die Muskulatur, sondern auch Ihre inneren Organe (ausgenommen Herz und Lungen!). Schließlich erreicht es den Hals und die gesamte Gesichtsmuskulatur. Bedenken Sie, dass bewusst gelenkte Entspannung auch eine Form der Körperbeherrschung darstellt. Ihr Körper wird eventuell versuchen dagegen zu rebellieren. Sie mit Muskelzuckungen, Juckreizen, kleinen Stichen plagen. Lassen Sie sich davon nicht ablenken! Vertrauen Sie darauf, dass da keine Insekten sind, die es zu verscheuchen gilt.
Die Symptome sind am Anfang ganz normal und verschwinden im Laufe der Zeit. Lassen Sie sich auch nicht entmutigen, wenn es nicht gleich klappt. Einfach immer wieder versuchen. Wenn man Geduld hat und sich Mühe gibt, stellt der Erfolg sich von ganz allein ein. Wenn Sie vollkommen entspannt sind, lenken Sie die Gedanken noch mehr auf “Wärme”. Stellen Sie sich vor, wie Sie sie erfüllt und Sie von außen umfängt, wie eine Decke unter der nichts anderes existiert, als das Gefühl der Geborgenheit. Erzwingen Sie nichts! Stellen Sie sich in Ihrem Inneren, da wo sich der Solarplexus befindet, ein schwaches Leuchten vor, das mit jedem Atemzug
immer mehr an Kraft gewinnt und mit einem Gefühl der absoluten Zufriedenheit erfüllt. Sie dürfen ruhig Lächeln, wenn Ihre Mundwinkel dies unbedingt wollen. Geborgenheit, Glück, Wärme – Gefühle, welche die wahre Liebe auszeichnen. Üben Sie am besten einmal morgens, bevor Sie den Tag beginnen und einmal abends, bevor Sie einschlafen. Sie werden überrascht sein, wie sich schon allein dieses kleine Vorprogramm auf Ihren Alltag und Ihren Schlaf auswirken wird.
Beginnen Sie nicht zu zaubern, bevor Sie die Übung nicht beherrschen!
Noch ein Hinweis, bevor Sie richtig loslegen: In der wahren Zauberei manifestiert sich nichts in einem Glitzerfunken einfach vor Ihnen. Gerade wenn Sie etwas in Ihr Leben bringen wollen, gilt: Gehen Sie raus! Machen Sie Spaziergänge, Stadtbummel, gehen Sie in Cafes oder ins Kino. Ein passender Partner, mit der Sie wirklich glücklich werden können, wird nicht einfach aus einem Impuls heraus an ihrer Tür klingeln. Geben Sie ihm oder ihr Gelegenheit, Ihnen auch über den Weg laufen zu können.

Magie lernen für Anfänger – Die magischen Helfer der Liebesmagie von Sky Dylan

Wie Magie funktioniert:  Wie funktioniert Magie
Lernen Sie einen magischen Kreis zu ziehen: Einen magischen Kreis ziehen
Notwendige Kleidungsstücke und Hilfsmittel: Magische Kleidung und Werkzeuge
Magische Energien channeln: Magisches Aufladen von Kräutern und Gegenständen

Rituale:

Eine magische Manipulation: Jemanden mit Magie verhexen oder Liebe durch Magie anziehen
Bei Kummer und Sorgen: Ein magisches Ritual gegen Liebeskummer
Für einmalige Geschichten: Einen One-Night-Stand anziehen
Beziehungsprobleme in den Griff bekommen: Mit Magie Probleme in der Beziehung verbannen
Reden Sie und Ihr Partner zu wenig miteinander?: Ein magisches Ritual um die Kommunikation in einer Beziehung zu verbessern
Eine Beziehung balancieren: Die Harmonie in der Beziehung durch Magie verbessern
Wieder mehr Lust und Spass: Mit Magie die Sexualität in der Partnerschaft verbessern
Hilfe gegen unliebsame Verehrer: Einen lästigen Verehrer durch Magie loswerden

Nachwort:
Darauf sollten Sie achten: Hinweise zum Umgang mit Magie

 

Einen magischen Kreis ziehen

Weisse Magie- So ziehen Sie einen magischen Kreis

Das ziehen eines magischen Kreises, ist Bestandteil eines jeden Rituals und muss immer durchgeführt werden. Er schützt den Magier oder die Hexe vor negativen Angriffen und leitet
zudem , durch herbeibeschwören der Wächter und Kräfte der Himmelsrichtungen Osten, Süden, Westen und Norden, den Ritualvorgang ein. Bitte seien Sie sich im klaren darüber, das Sie es dabei mit den Urgewalten, den kosmischen Energien und dem naturellen Ursprung zutun haben. Sie sollten diesen mit Respekt und einer gewissen Selbstsicherheit entgegentreten. Ebenso müssen Sie stets Hilfe erbitten und sich für erbrachte Dienste bedanken.
Das Ziehen des magischen Kreises setzt immer, psychische Stabilität und geistige Klarheit voraus. Der Glaube, dass dämonische Wesen in Form von dunklen Gestalten in ein magisches Ritual einfliessen können ist falsch. Dämonen, wie Sie sie vielleicht meinen zu kennen, ist eine Erfindung der gegenwärtigen Völkerreligionen. Es gibt sie nicht, somit brauchen Sie grundsätzlich beim herbeibeschwören der Urgewalten keine Angst zu haben. Jedoch können psychische Reaktionen bei nicht Einhaltung verschiedener Schritte, für selbst projezierte, negative Gedanken und somit zu einer Störung des Energieflusses sorgen.
Demnach sollten Sie vor jedem Ritual Ihre Einstellung überprüfen und Ihre Gedanken, sich selbst und dem Ritual gegenüber, positiv ausrichten. Erzwingen Sie nichts! Wenn Sie das Gefühl haben Zeit zu brauchen oder noch nicht bereit für magische Arbeit zu sein, dann ist das nicht schlimm. Setzen Sie sich also nicht unter Druck.

Vorbedingung: Meditation und Energieaufbau wie oben beschrieben.

Zeitpunkt: Zunehmende Mondphasen die etwas anziehen sollen, Abnehmende Mondphasen die etwas abstoßen sollen.

Materialien: Für die Räucherung benötigen Sie Athos Gardeniaweihrauch (reinigt und schützt), Palo Santo Balsambaum (für positiven Energieaufbau); Athame (mit schwarzenm Griff), Räucherkelch und Räucherkohle, Räuchersand (bitte keinen Vogelsand verwenden). Es gibt eine Anzahl an guten Wicca- oder Esoterikshops in denen Sie diese Materialen erwerben können. Bitte achten Sie darauf, dass die Öle, Räucherungen und Gewürze frei von Zusatzstoffen sind. Diese sind zwar meist teurer, jedoch wirken sie besser.

Durchführung:
Begeben Sie sich in den Raum in dem das Ritual stattfinden soll. Zünden Sie die Räucherung an und sorgen Sie für eine angenehme Atmosphäre zum Beispiel mit Kerzen etc. Stellen Sie sich frontal in die Himmelsrichtung Osten.
Das ziehen des magischen Kreises beginnt in der Regel mit dieser Himmelsrichtung. Halten Sie Ihr Athame (schwarzer Griff), mit ausgestrecktem Arm in Richtung Osten. Visualisieren und fühlen sie, wie blaue, leuchtende Energiestrahlen aus dem Athame herausströmt und an dem Rand des Kreises einen blauen, leuchtenden Energiepfosten errichtet, die Größe des Kreises bestimmen Sie selbst, Gegenstände im Zimmer können Sie dabei als Orientierungshilfe nehmen. Visualisieren Sie diesen Vorgang so stark wie möglich, mit der Zeit wird Ihre Vorstellungskraft stärker. Sprechen Sie nun mit ausgestrecktem Armen und wiederholen Sie dann diesen Vorgang indem Sie sich zur jeweiligen Himmelsrichtung im Uhrzeigersinn drehen. Nutzen Sie bitte dazu folgende Sprüche:

„Ich rufe die Wächter und Mächte des Ostens und der Luft.
Schenkt mir Wissen und beschützt diesen magischen Kreis. Ich bitte Euch mir bei diesem,…. zu helfen. Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich begrüße Euch.“

„Ich rufe die Wächter und Mächte des Südens und des Feuers.
Schenkt mir Kraft und beschützt diesen magischen Kreis. Ich bitte Euch mir bei diesem,…. zu helfen. Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich begrüße Euch.“

„Ich rufe die Wächter und Mächte des Westens und des Wassers.
Schenkt mir Intuition und beschützt diesen magischen Kreis. Ich bitte Euch mir bei diesem,…. zu helfen. Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich begrüße Euch.“

„Ich rufe die Wächter und Mächte des Nordens und der Erde.
Schenkt mir Wachstum und beschützt diesen magischen Kreis. Ich bitte Euch mir bei diesem,…. zu helfen. Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich begrüße Euch.“

Die Sprüche können laut der Korrespondenz im Anhang angepasst werden, näheres dazu jedoch später. Sollten Sie das erste mal einen magischen Kreis ziehen, dann stellen Sie sich bitte vor, gerne auch mit Ihrem spirituellen Namen, sofern Sie einen haben. Den spirituellen Namen können Sie sich selbst geben. Fantasienamen sind erlaubt. Spirituelle Namen sind wichtig, sie schützen den Magier oder die Hexe als natürliche Person und sind somit schwieriger anzugreifen. Falls Sie sich für einen spirituellen Namen entscheiden sollten, dann beachten Sie bitte, dass dieser aus Sicht der Numerologie (Zahlen- und Buchstabenmystik) in Verbindung mit Ihnen, Ihrem Geburtsdatum und ähnliches steht.
Es kann ein Name sein der Ihnen viel bedeutet und den Sie unter Umständen für sich neu formulieren können. Hexen oder Magier verwenden gerne keltische Namen, es gibt Zahlreiche Verzeichnisse im Internet, in denen Sie Ideen sammeln können.Der magische Kreis ist nun gezogen und Sie können das eigentliche Ritual durchführen. Sie dürfen den Kreis nicht einfach so verlassen. Falls Sie Ihn doch einmal verlasssen müssen, dann schneiden Sie ein dem Athame oder Ihrem Zauberstab Loch in den Kreis, wenn sie den Kreis verlassen, müssen Sie das Loch mit dem Athame wieder schliessen. Beim erneuten Betreten, wiederholen Sie diesen Vorgang. Betrachten Sie diesen Vorgang wie eine Tür die Sie öffnen und schließen.

Auflösen des magischen Kreises

Wenn Sie das Ritual durchgeführt haben dürfen Sie nicht vergessen, den magischen Kreis wieder aufzulösen. Dies alles geschieht in umgekehrter Reihenfolge. Danken Sie dabei den elementaren Mächten für die erbrachte Hilfe und schicken Sie diese an Ihren Ursprung zurück. Sprechen Sie hierfür folgende Sätze:

„Ihr Wächter und Mächte des Nordens und der Erde.
Danke das Ihr mir Wachstum schenkt und mich beschützt. Lasst diesen (z.B. Liebeszauber) nun wirken.
Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich danke und verabschiede Euch.“

„Ihr Wächter und Mächte des Westens und des Wassers.
Danke das Ihr mir Intuition schenkt und mich beschützt. Lasst diesen (z.B. Liebeszauber) nun wirken.
Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich danke und verabschiede Euch.“

„Ihr Wächter und Mächte des Südens und des Feuers.
Danke das Ihr mir Kraft schenkt und mich beschützt. Lasst diesen (z.B. Liebeszauber) nun wirken.
Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich danke und verabschiede Euch.“

„Ich rufe die Wächter und Mächte des Ostens und der Luft.
Danke das Ihr mir Wissen schenkt und mich beschützt. Lasst diesen (z.B. Liebeszauber) nun wirken.
Mit dem Segen der kosmischen Urgewalt, ich danke und verabschiede Euch.“

Körperliche Reinigung

Bevor Sie einen magischen Kreis ziehen, achten Sie auch bitte darauf, körperlich und geistig rein zu sein. Nehmen Sie vor jedem Ritual ein entspanntes Bad oder eine heiße Dusche mit Kerzen und Entspannungsmusik. Eine mystische Atmosphäre bereitet Sie auf das Ritual vor. Eine begleitende Weihrauchräucherung und die Zugabe von nicht-jodiertem Salz in das Badewasser oder in Ihre Duschlotion, stärkt Ihren Energiefluss, und befreit Ihre Aura von negativen Energien.
Wichtig: während Sie duschen, visualisieren sie, dass alles Negative aus Ihrem Körper und Geist an Ihrem Körper zu Boden abfließt. Je stärker Sie sich dies vorstellen, desto besser. Eine gute Visualisierung, geht immer mit dem Gefühl einher, den magische Prozesse zu spüren.
Wenn Sie sich also beim duschen vorstellen, dass alles Negative aus Ihrem Körper herausfließt, dann könnte sich dies zum Beispiel durch ein Kribbeln äußern. Sollten Sie ein Bad bevorzugen, visualisieren Sie das alles Negative aus Ihrem Körper und Geist in das Badewasser strömt, beim heraussteigen aus der Badewanne, hinterlassen Sie alles Negative im Wasser zurück.
Sie können den Reinigungsprozess verstärken, indem Sie beispielsweise eine Räucherung mit Weihrauch anzünden. Falls Sie Weihrauch nicht mögen, dann versuchen Sie es auch gerne mit einer Feng-Sui Mischung oder auch Labdanum. Die Reinigung dient sowohl dem Körper, als auch Ihrem Geist.

Magie lernen für Anfänger – Die magischen Helfer der Liebesmagie von Sky Dylan

Wie Magie funktioniert:  Wie funktioniert Magie
Wie man einen Liebesritual vorbereitet: Ein magisches Ritual vorbereiten
Notwendige Kleidungsstücke und Hilfsmittel: Magische Kleidung und Werkzeuge
Magische Energien channeln: Magisches Aufladen von Kräutern und Gegenständen

Rituale:

Eine magische Manipulation: Jemanden mit Magie verhexen oder Liebe durch Magie anziehen
Bei Kummer und Sorgen: Ein magisches Ritual gegen Liebeskummer
Für einmalige Geschichten: Einen One-Night-Stand anziehen
Beziehungsprobleme in den Griff bekommen: Mit Magie Probleme in der Beziehung verbannen
Reden Sie und Ihr Partner zu wenig miteinander?: Ein magisches Ritual um die Kommunikation in einer Beziehung zu verbessern
Eine Beziehung balancieren: Die Harmonie in der Beziehung durch Magie verbessern
Wieder mehr Lust und Spass: Mit Magie die Sexualität in der Partnerschaft verbessern
Hilfe gegen unliebsame Verehrer: Einen lästigen Verehrer durch Magie loswerden

Nachwort:
Darauf sollten Sie achten: Hinweise zum Umgang mit Magie

 

Magische Kleidung und Werkzeuge

Schwarze Kleidung dient dem Schutz

Auch hier gilt absolute Reinheit, die zu tragende Kleidung sollte stets frisch gewaschen sein. Die Kleidung, die Sie während eines Rituals tragen ist wichtig, denn auch Sie schützt genauso wie der magische Kreis. Bekleidung in der Sie sich nicht wohlfühlen ist ungeeignet. Sie darf Ihnen kein Gefühl von Enge oder Unsicherheit geben. Sie können dabei gerne schwarze Kleidung tragen! Die Farbe schwarz steht für erhöten Schutz und Kraft und es ist nicht unbegründet, warum Hexen, Zauberer und Magier oft mit schwarzer Bekleidung in Verbindung gebracht wird. Viele Menschen verbinden auch schwarze Kleidung mit schwarzer Magie dies ist jedoch falsch. Es gibt in meinem Bekanntenkreis sehr viele weißmagisch arbeitende Okkultisten die sich ausschließlich schwarz kleiden. Auch ich trage, wenn ich ein Ritual durchführe immer schwarze Kleidung. Privat ist dies jedoch, zumindest bei mir, nicht der Fall.

Ruhe und störende Energiefelder

Wenn Sie magische Arbeiten durchführen, dann dürfen Sie auf keinen Fall gestört werden. Schalten Sie sämtliche Telefone, Handys und Tablets aus. Für die Durchführung von magischen Arbeiten, eignen sich Zimmer besonders gut, in denen keine Elektrogeräte stehen. Im okkulten Glauben distanzieren wir uns von Elektrosmog und Energiefeldern, die sich negativ auf unsere Arbeit auswirken. Je öfter Sie Magie praktizieren, desto feinfühliger werden Sie in der Wahrnehmung dieser Energien. Auch kann es sein, dass der Auslöser für körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen, Migräne und Tinnitus, Elektrosmog ist. Wenn wir schon bei dem Thema Energiefelder sind, möchte ich noch gerne einen Punkt kurz ansprechen.
Haben Sie sich einmal die Frage gestellt warum man Hexen und Magier oft mit bestimmten Tieren wie zum Beispiel der Katze in Verbindung bringt? Nun, der Grund dafür ist relativ einfach. Zum einen ordnet man diesen Tieren eine spirituelle und mystische Eigenschaft zu, zum anderen absorbieren Tiere und vor allem die Katze, negative Energien wie zum Beispiel Elektrosmog. Ich arbeite viel am Computer und bin eigentlich kein Katzenmensch, eher Hunde, jedoch bemerkte ich einen deutlichen Rückgang von Elektrosmog bei mir Zuhause als ich mir eine Katze zulegte. Probieren Sie es aus, Sie werden erstaunt sein.

Magische Werkzeuge

Um einen magischen Kreis zu ziehen, benötigen Sie einen Zauberstab oder ein Athame (Ritualdolch) mit schwarzem Griff. Das Athame oder der Zauberstab wird von Hexen oder Magiern für unterschiedliche Zwecke benutzt. Zum einen dienen diese Gegenstände um magische Kreise zu ziehen, zum zweiten können Sie damit Energien zu schneiden, höhere Mächte rufen oder Energieflüsse lenken. Ein Athame wird ausschließlich für magische Zwecke benutzt demnach ist ein einfaches Küchenmesser für diese Zwecke ungeeignet. Athames mit weissen Griffen dienen lediglich dafür, um zum Beispiel Kräuter zu schneiden oder Zauberstäbe zu schnitzen. In den folgenden Ritualen werden Sie auch Anleitungen finden, in den Sie zum Beispiel etwas vergraben müssen. Auch für solche Zwecke eignet sich ein Athame mit weißem Griff. Achten Sie bitte darauf das niemand Ihre magischen Werkzeuge anfasst. Bewahren Sie diese immer in einem zum Beispiel schwarzen Seidentuch auf um es vor fremden Blicken zu schützen und somit vor eventueller negativer Energie zu schützen.

Magie lernen für Anfänger – Die magischen Helfer der Liebesmagie von Sky Dylan

Wie Magie funktioniert:  Wie funktioniert Magie
Wie man einen Liebesritual vorbereitet: Ein magisches Ritual vorbereiten
Lernen Sie einen magischen Kreis zu ziehen: Einen magischen Kreis ziehen
Notwendige Kleidungsstücke und Hilfsmittel: Magische Kleidung und Werkzeuge
Magische Energien channeln: Magisches Aufladen von Kräutern und Gegenständen

Rituale:

Eine magische Manipulation: Jemanden mit Magie verhexen oder Liebe durch Magie anziehen
Bei Kummer und Sorgen: Ein magisches Ritual gegen Liebeskummer
Für einmalige Geschichten: Einen One-Night-Stand anziehen
Beziehungsprobleme in den Griff bekommen: Mit Magie Probleme in der Beziehung verbannen
Reden Sie und Ihr Partner zu wenig miteinander?: Ein magisches Ritual um die Kommunikation in einer Beziehung zu verbessern
Eine Beziehung balancieren: Die Harmonie in der Beziehung durch Magie verbessern
Wieder mehr Lust und Spass: Mit Magie die Sexualität in der Partnerschaft verbessern
Hilfe gegen unliebsame Verehrer: Einen lästigen Verehrer durch Magie loswerden

Nachwort:
Darauf sollten Sie achten: Hinweise zum Umgang mit Magie

 

Astrologie Horoskope Astrologe

Aufladen von Kräutern und anderen Gegenständen

Kräuter und andere Gegenstände mit Magie aufladen

Wenn Sie durch die Meditation mittlerweile so geübt sind, dass Sie diese richtig spüren und durch sich hindurchfließen lassen können und Sie außerdem wissen wie Sie einen magischen Kreis ziehen, wird es nun Zeit das Sie lernen, wie Sie Kräuter und auch andere Gegenstände mit positiver Energie aufladen.
Ziehen Sie dazu einen magischen Kreis, der die Wirksamkeit auf jeden Fall erhöhen wird.
Halten Sie als nächstes Ihre Hände über die Zutaten oder Gegenstände. Konzentrieren Sie sich auf Wärme, Geborgenheit, Glück … LIEBE. Stellen Sie sich einen warmen, goldenen Strahl vor, der von Ihrem Steißbein aus der Erde, über das Rückgrat, die Arme und von Ihren Händen in die Kräuter oder Gegenstände eindringt, bis Sie vor ihrem inneren Auge “sehen”, dass sie von alleine leuchten.
Mit jedem Ausatmen fließt immer mehr von dieser positiven Energie durch Ihre Hände zum Objekt. Bei diesen Vorgängen kann es vorkommen, dass Sie ein leichtes Kribbeln oder Wärme in Ihren Händen verspüren. Dies ist dann ein sehr gutes Zeichen und Sie beherrschen dann das Aufladen. Wenn Sie sich das noch nicht zutrauen, füllen Sie die einzelnen Zutaten in einzelne Glasschalen, legen Ihren Liebesstein (siehe unten) dazu und lassen sie einzeln je einen Tag von den Sonnenstrahlen aufladen. Beim Vermengen oder Zermahlen gilt grundsätzlich: Im Uhrzeigersinn = Zauber die etwas anziehen sollen; Gegen den Uhrzeigersinn = Zauber die etwas abstoßen sollen.

Der Liebesstein

Vorbedingung: Energieaufbau und ziehen des magischen Kreises (siehe oben)

Zeitpunkt: Zunehmender Mond, Freitag (der Göttin Freya und damit auch ihrem Pendants Venus und Aphrodite geweiht)

Material: Wasserfeste Farben in warmen Tönen (Gelb, Orange, Rot, Rosa); ein Stein, der sich bequem von Ihrer Faust umschließen lässt.

Durchführung:
Machen Sie einen Spaziergang. Es gilt, IHREN Stein zu finden. Sammeln Sie keinen x-beliebigen auf. Lassen Sie sich Zeit! Denken Sie am besten gar nicht an den Grund ihrer kleinen Wanderung. Lauschen Sie einfach Ihrem Atem und erfreuen Sie sich Ihrer Umgebung. Der richtige Stein wird Sie nahezu “anspringen”!
Wenn Sie ihn haben, kehren Sie nach Hause zurück und waschen ihn sorgfältig und vor allem liebevoll. So als hätten Sie einen jungen Igel gefunden, den Sie umsorgen möchten. Wieder heißt es: Lassen Sie sich Zeit! Je mehr Sorgfalt Sie in Ihr Tun investieren, umso stärker wird auch Ihr Talisman. Bemalen Sie den Stein. Es kann ein Symbol sein, dass Sie mit dem Thema Liebe assoziieren oder einfach nur ein schönes Muster. Wichtig ist, dass er Ihnen hinterher gefällt. Wenn die Farben getrocknet sind legen Sie den Stein drei Tage in die Sonne. Danach setzen Sie sich mit dem Stein in der Hand bequem hin und ziehen einen magischen Kreis. Spielen Sie mit ihm. Lassen Sie ihn durch Ihre Finger gleiten.
Der Stein kann, ähnlich wie die Meditation, auch als Zauberutensil für andere Liebeszauber verwendet werden und ihnen mehr Macht verleihen.
Ihre Gedanken sind rein auf die erfüllende reine Liebe gerichtet. (Nicht auf eine bestimmte Person!) Laden Sie sie in Ihr Leben ein und heißen Sie sie willkommen. Meditieren Sie wie oben beschrieben, ohne den Stein dabei aus der Hand zu legen und übertragen Sie einen Teil des Leuchtens auf Ihren neuen Talisman. Tragen Sie den Stein von nun an immer bei sich. Stecken Sie ihn am Besten in die Hosentasche und nehmen Sie ihn bei Ihrer Meditationsübung immer wieder in die Hand. Wenn Sie traurig sind oder einsam, widmen Sie sich dem Stein und machen Sie sich bei der Berührung bewusst, dass die Liebe zu Ihnen kommen wird.

Magie lernen für Anfänger – Die magischen Helfer der Liebesmagie von Sky Dylan

Wie Magie funktioniert:  Wie funktioniert Magie
Wie man einen Liebesritual vorbereitet: Ein magisches Ritual vorbereiten
Lernen Sie einen magischen Kreis zu ziehen: Einen magischen Kreis ziehen
Notwendige Kleidungsstücke und Hilfsmittel: Magische Kleidung und Werkzeuge
Magische Energien channeln: Magisches Aufladen von Kräutern und Gegenständen

Rituale:

Eine magische Manipulation: Jemanden mit Magie verhexen oder Liebe durch Magie anziehen
Bei Kummer und Sorgen: Ein magisches Ritual gegen Liebeskummer
Für einmalige Geschichten: Einen One-Night-Stand anziehen
Beziehungsprobleme in den Griff bekommen: Mit Magie Probleme in der Beziehung verbannen
Reden Sie und Ihr Partner zu wenig miteinander?: Ein magisches Ritual um die Kommunikation in einer Beziehung zu verbessern
Eine Beziehung balancieren: Die Harmonie in der Beziehung durch Magie verbessern
Wieder mehr Lust und Spass: Mit Magie die Sexualität in der Partnerschaft verbessern
Hilfe gegen unliebsame Verehrer: Einen lästigen Verehrer durch Magie loswerden

Nachwort:
Darauf sollten Sie achten: Hinweise zum Umgang mit Magie

 

Ritual um Liebe anzuziehen-jemanden verhexen

Einfacher Liebeszauber – Schwierigkeitsgrad: Leicht

Sie können dieses Ritual für sich selbst oder auch eine andere Person ausführen.Denken Sie daran, es handelt sich hierbei um eine gewollte Manipulation, wenn Sie die Liebe eines bestimmten Menschen ersehnen. Dieser Vorgang lässt sich nur mit einem Gegenritual rückgängig machen.

Vorbedingung: Energieaufbau und ziehen des magischen Kreises (siehe oben).

Zeitpunkt: Zunehmender Mond, Freitag

Material: Getrocknete Rosenblüten, Basilikum, Athos Gardeniaweihrauch, Kalmus (Acorus Camus), einen echten goldenen Ring, den nur Sie tragen, Räucherkohle, Ritualsand (kein herkömmlicher Vogelsand oder ähnliches, ein Foto von der betreffenden Person, ein Stift, Räucherschale, Mörser und Stößel, eine goldfarbene Kerze, eine rote Kerze (nicht in Rubinrot, sonst kochen die Leidenschaften zu hoch!), ein Briefumschlag.

Durchführung:
Ziehen Sie wie beschrieben einen magischen Kreis um sich zu schützen. Laden Sie die Rosenblüten, den Basilikum und den Weihrauch, Kalmus mit Liebesenergien (Kapitel Vorbereitung) auf und zermahlen Sie bis Sie ein feines Pulver haben. (Wenn Sie Liebe “anziehen” wollen! also im Uhrzeigersinn zerstoßen.)
Ritzen Sie in die beiden Kerzen das Zeichen der Venus, nehmen Sie sie fest in die Hände und bitten Sie die göttlichen Mächte um Erfolg und Liebe. Platzieren Sie die Kerzen, die Räuchre-schalen und das Foto innerhalb des magischen Kreises auf ihrem Altar (wenn es nicht anders geht kann dafür auch ein Brett oder die Fensterbank herhalten. Hauptsache, sie können in Ruhe arbeiten. Sie können Ihren magischen Arbeitsplatz auch gerne noch etwas schmücken, indem Sie zum Beispiel frische Rosenblüten verstreuen, herzförmige Teelichter dazu anzünden und romantische Musik auflegen. Alles, was Sie in die richtige Stimmung versetzt, ist erlaubt. Wenn Sie Opferspeisen verwenden möchten, greifen Sie in diesem Fall auf bekannte aphrodisierende Lebensmittel zurück, wie Erdbeeren mit Schokoladenüberzug, süßen Sekt oder Ähnliches. Legen Sie den Briefumschlag und den Stift griffbereit daneben. Atmen Sie dreimal tief durch und stellen Sie sich vor, wie die Liebe in Ihr oder in das Leben einer anderen Person (je nach Foto) tritt. Denken Sie an romantische Stunden, an das verliebte Glitzern in den Augen und die Schmetterlinge im Bauch. Zünden Sie die Kerzen an und verbrennen Sie etwas von der Kräutermischung in der Räucherschale. Halten Sie nun beide Hände über das Foto und sprechen Sie siebenmal:

„Der Vogelgesang erfüllt den Tag, ruft (Name der Person), der mir bestimmt sein mag. Ihr guten Mächte, macht mich frei, führt mich von der Eins zur ewigen Zwei“
(Erklärung: Vögel = Sendboten der Venus)

Während Sie diese Sätze sagen visualisieren Sie so stark wie möglich rote Energiestrahlen die durch Ihren Körper , über Ihre Hände in das Foto fließen. Beenden Sie diesen Vorgang erst wenn Sie die Energie deutlich spüren und mit geschlossenen Augen das Foto vor Ihrem inneren Auge sehen können. Visualisieren Sie außerdem das neben der Person auf dem Foto eine weitere Person erscheint. Wenn Sie das Ritual für sich selbst durchführen, dann sind Sie diese Person. Visualisieren Sie wie Sie und die andere Person sich verliebt anschauen, wie beide sich anlächeln und sich einen Kuss geben. Je stärker Sie Dinge, Situationen oder auch Ereignisse visualisieren, desto stärker wird der Zauber werden. Auch wenn es Ihnen am Anfang vielleicht schwer fällt, so lassen Sie sich davon nicht entmutigen. Menschen fällt es mit zunehmenden Alter schwerer sich Dinge vorzustellen im Gegensatz zu Kindern. Trainieren Sie Ihre Vorstellungskraft, Ihre Zauber werden sich dadurch verstärken.
Beschriften Sie den Briefumschlag mit dem Symbol für das Sternzeichen “Krebs” (für positive Emotionen) und adressieren Sie ihn an den schönsten Ort, den Sie sich vorstellen können. (Er muss nicht wirklich existieren, nur genannt werden. Es kann also auch ein Königreich aus einem Fantasy- Roman oder -Film sein. Es zählt einzig und allein das, was Sie mit diesem Ort verbinden.) Stecken Sie das Foto hinein, den Rest der Kräutermischung dazu und verschließen Sie ihn. Lassen Sie ihn auf dem Altar liegen, bis die Kerzen ganz heruntergebrannt sind. Nehmen Sie den Umschlag und vergraben Sie ihn draußen in der Erde. Am besten in der Nähe eines natürlichen Gewässers.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Mittel gegen Liebeskummer

Zauber um Liebeskummer zu vertreiben
oder Schmerzen und Pech in der Liebe verbannen

Vorbedingung: Magischer Kreis und Energieaufbau.

Zeitpunkt: Abnehmender Mond, Samstag

Material: Athame mit weissem Griff, Teigroller, Backpapier, Gefrierbeutel, Salz,
Wermutkraut, Brennnessel, Wasser, Rosendornen, Speichel, Mehl; wenn Sie nicht zu viel Angst davor haben, sich in den Finger zu pieksen, noch drei Tropfen von ihrem Blut. Stellvertretend können Sie auch einen Rotwein verwenden. Hauptsache es ist einer, der Ihnen überhaupt nicht schmeckt. Da man Rosendornen meist nur dadurch bekommt, indem man frische Rosen kauft oder schneidet, und diese abpflückt, müssen Sie diese zuvor im Backofen bei 50 – 100° trocknen lassen, damit sie sich leichter zusammen mit dem Wermutkraut im Mörser zerstoßen lassen.
(Denken Sie daran: Diesmal wollen Sie etwas loswerden. Also gegen den Uhrzeigersinn!)

Durchführung:
Ziehen Sie einen magischen Kreis. Füllen Sie alle Zutaten in eine Schüssel und kneten Sie sie zu einen Teig. Nehmen Sie Ihre Hände, kein Rührgerät oder Küchenmaschine! Denken Sie an den Kummer, den Schmerz, die Tränen, die Sie vergossen haben – und an die daraus resultierende Wut. Kneten Sie den Teig ruhig kräftig. Sollten Tränen fließen, so ist dies in Ordnung. Wenn Sie sich richtig hineingesteigert haben, speien Sie Ihrem, in den Teig eingekneteten Schmerz ihre Verachtung hinzu. Kneten Sie weiter und sprechen Sie folgenden Zauberspruch wie ein Mantra immer wieder vor sich hin:
 

“Dorn der Liebe, schmerzhaft und heiß, verbrenne zu Asche, erstarre zu Eis”

 
Sprechen Sie weiter, während Sie den Teig zu kleinen Kugeln formen und zu Keksen platt drücken. Schließen Sie den magischen Kreis wieder und legen Sie Sie nun die Kekse in den Ofen. Lassen Sie sie im Ofen verkohlen, abkühlen, mit etwas Wasser in einen Gefrierbeutel und ins Eisfach legen, bis der Kummer vergangen ist.
Wenn der Kummer vergangen ist und Sie sich für immer von diesem lösen möchten, dann vergraben Sie den Eisklumpen (ohne Gefrierbeutel) in der nähe eines Gewässers. Um ein Loch zu graben, benutzen Sie bitte ein Athame mit einem weißen Griff.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Zauber für einen One Night Stand

Mit Magie einen One Night-Stand finden

Vorbedingung: Energieaufbau und Ziehen des magischen Kreises (siehe oben).

Zeitpunkt: Zunehmender Mond, Dienstag (dem Mars geweiht = Leidenschaft)

Material: Ein bisschen Wermut, ein rotes Stofftuch, Rubinrote Kerze, eine weiße
Kerze für Rechtschaffenheit. (Es wäre unfair, wenn in diesem Fall echte Liebe vorgegaukelt werden würde. Das endet nur in Leid, Tränen und Demütigung.); wenn Sie für einen Mann attraktiv sein möchten: Gewürznelke, Ingwer und Zimt; wenn Sie für eine Frau attraktiv sein möchten: Vanille, Lorbeer und Patchuli; Räucherutensilien, ein Blatt Papier mit dem Symbol des Skorpions. Ein Accessoire (Gürtel, Ohrringe, Armband oder Ähnliches), das Sie an dem entsprechenden Abend tragen möchten.

Durchführung:
Ziehen Sie einen magischen Kreis. Legen Sie alle Materialien innerhalb des magischen Kreises auf Ihren Altar. Zünden Sie die Kerzen und die Räuchermischung an. Ritzen Sie danach in die weiße Kerze das Symbol des Sternzeichens Zwilling (Kommunikation) und in die rote das Symbol des Skorpions (Leidenschaft). Nehmen Sie den Wermut und legen Sie es auf das Tuch, danach verknoten Sie dieses damit nichts rausfällt. Halten Sie Ihre Hände über das Accessoire und das Säckchen und lassen Sie die zuvor aufgebaute erotische Stimmung in einem roten Lichtstrahl aus Ihren Händen in die Gegenstände fließen. Sprechen Sie dabei 25 mal:
 

“Verbinde dich, Liebe mich, nur eine Nacht, dann ist’s vollbracht!”

 
Lassen Sie die Worte in Ihrem Inneren nachhallen und lassen Sie die Kraft Ihrer Stimme immer weiter anschwellen, bis Sie ihre Vibrationen wirklich spüren können. Verweilen Sie ruhig noch eine gewisse Zeit mit geschlossenen Augen. Während dieser Zeit können Sie alles visualisieren was Sie mit einem One-Night-Stand in Verbindung bringen.
Vergessen Sie nicht, den Gegenstand auch tatsächlich zu tragen, wenn Sie das nächste Mal ausgehen. Das Säckchen bewahren Sie in Ihrer Hand oder Hosentasche auf.
Denken Sie bitte an Ihre Selbstverantwortung, was Geschlechtskrankheiten und ungewollte Schwangerschaften angeht!

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Negativität aus der Beziehung verbannen

Wenn der Streit zum Partner den Alltag prägen

Vorbedingung: Ziehen des magischen Kreis, Energieaufbau und Suggestion

Zeitpunkt: Abnehmender Mond / Sonntag

Material: 6 Hämatit-Steine (kein Granulat!), Brotscheiben, schwarze Tinte, Ein großes Einmachglas

Durchführung:
Ziehen Sie einen magischen Kreis. Schneiden Sie die Brotscheiben in Streifen (breit genug, dass Sie darauf schreiben können) und lassen Sie sie trocknen. Tunken Sie mit dem linken Zeigefinger (die Herzseite) in das Tintenfass und beschriften Sie jeden einzelnen Streifen mit Stichwörtern, die Sie in Ihrer Beziehung negativ beeinflussen (z.B. “Schweigen”, wenn Sie nicht mehr miteinander reden; “Streit”, “Vorwürfe”, “Einsamkeit” usw.). Wie bei allen Zaubern heißt es auch hier: Sorgfalt walten lassen. Wenn Ihnen nichts mehr einfällt, lassen Sie die Brotstreifen nochmals liegen und arbeiten am nächsten Tag weiter, falls doch noch etwas dazukommt. Füllen Sie die beschrifteten Streifen und die Hämatit-Steine in das Einmachglas und verschließen es.
Malen Sie auf den Deckel das Zeichen der Venus und setzen Sie das Glas eine Nacht lang dem Mondlicht aus. Nehmen Sie das Glas fest in beide Hände und fangen Sie langsam und rhythmisch an zu schütteln. Wiederholen Sie dabei immer wieder:
 

“Böse Tat, böses Wort, zermalmt seid ihr, an diesem Ort!”

 
Steigern sie dabei die Intensität der Worte. Schütteln Sie immer heftiger, bis die Steine die Brotstücke komplett zerbröselt haben. Nehmen Sie die Steine für späteren Gebrauch heraus. Begeben Sie sich an einen erhöhten Punkt (Berg, Hochsitz, der Balkon tut’s natürlich auch) und streuen sie die Brösel in den Wind.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Kommunikation in der Beziehung verbessern

In der Beziehung mehr miteinander sprechen

Vorbedingung: Magischen Kreis Ziehen und Energieaufbau

Zeitpunkt: Zunehmender Mond, Mittwoch

Material: Basilikum, Salbei, Lavendel, ein Teller mit Sand, ein Foto auf dem beide zusammen zu sehen sind. Eine blaue Kerze.
Gehen Sie nach draußen. Am besten suchen Sie einen erhöhten Ort auf, wo es besonders windig ist.
Durchführung: Ziehen Sie einen magischen Kreis und laden Sie die Kräuter mit Liebes-Energien auf. Vermischen Sie sie im Mörser (Anziehende Bewegung! Siehe oben). Verteilen Sie den Sand auf dem Teller und zeichnen Sie das Symbol der Zwillinge hinein. Grundsätzlich gilt: Führen Sie in der Öffentlichkeit niemals ein Ritual durch, wenn die Gefahr besteht, dass Sie gestört oder beobachtet werden könnten. Legen Sie nun das Foto darauf und zünden Sie die Räuchermischung an. Atmen Sie einige Male tief durch und nehmen Sie die Energie des Windes in sich auf. Schließen Sie dabei Ihre Augen und meditieren Sie so lange wie Sie es wünschen über sich und Ihren Partner. Dabei können Bilder aus vergangenen Zeiten entstehen, in der die Kommunikation zwischen Ihnen beiden besser war. Erinnern Sie sich an die Gespräche die Sie führten, die Dinge die Sie beide zum lachen gebracht haben, die Themen über die Sie sich unterhalten haben. Meditieren Sie auch über die derzeitige Situation, dabei können Sie ruhig Ärger, Wut und vielleicht auch Enttäuschung empfinden. Denken Sie darüber nach was letztendlich zur fehlenden Kommunikation geführt hat, denken Sie dabei auch über Ihre eigenen Fehler nach. Fehlende Kommunikation in einer Beziehung betrifft immer beide Personen. Halten Sie die Hände hoch und visualisieren Sie so stark wie möglich wie blaue Lichtstrahlen aus Ihren Händen in den Wind strömen und sprechen Sie achtmal:
 

“Mächte der Lüfte, öffnet den Geist, für alles, was den Weg uns weist. Geister der Winde hört mein Flehn, führt zum gegenseitigen Verstehn”

 
Wenn Sie dies getan haben verweilen Sie noch ein wenig und blicken Sie dem Lichtstrahl nach wie er mit dem Wind zu Ihrem Partner fliegt. Die Farbe Blau steht unter anderem für Kommunikation. Öffnen Sie nun wieder Ihre Augen und verstreuen Sie den Sand in die Luft. Schließen Sie wieder den magischen Kreis. Bereiten Sie noch am gleichen Tag ein Essen für sich und Ihren Partner. Zünden Sie dabei die blaue Kerze an.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Mehr Harmonie in der Beziehung

Blaues Glockenblümchen Zauber

Vorbedingung: Energieaufbau und Ziehen des magischen Kreises

Zeitpunkt: Zunehmender Mond, Samstag

Material: Blumenerde, ein Blumentopf, Gewürznelken, Basilikum,
Blaues-Gänseblümchen Samen (Brachyscome iberidifolia) , von jedem der beiden Partner ein persönlicher Gegenstand (möglichst einer der entweder
ohne Giftstoffe beziehungsweise nicht verrottet). Grünes Band.

Durchführung: Ziehen Sie einen magischen Kreis. Umwickeln sie die beiden Gegenstände mit dem Band, bis sie fest miteinander verbunden sind. Laden Sie das Päckchen, die Gewürznelken, den Basilikum, die Samen und die Erde mit Liebesenergien auf (siehe Kapitel oben). Legen Sie das Päckchen und die Kräuter auf den Boden des Blumentopfes, füllen Sie ihn mit Erde auf und pflanzen Sie die Gänseblümchen-Samen hinein. Meditieren Sie mit ausgestreckten Händen über dem Blumentopf. Visualisieren Sie wie violette Energiestrahlen aus Ihren Händen in den Blumentopf hinein fließt. Violett ist eine wunderschöne Farbe die unter anderem für Harmonie steht. Spüren Sie die wohltuende Energie die sich durch ein leichtes Kribbeln oder Knistern bemerkbar machen kann. Öffnen Sie Ihr Herz während Sie dies tun und freuen Sie sich auf eine harmonischere Verbindung zu Ihrem Partner. Spüren Sie die kleinen Samen die Sie eben in die Erde gepflanzt haben. Nehmen Sie dieser vor Ihrem inneren Auge in die Finger und berühren Sie sie zärtlich. Während Sie mit den Samen ein wenig spielen stellen sie fest, dass noch mehr von den violetten Lichtstrahlen in die Samen und zugleich in die Blumenerde einströmt. Sprechen Sie nun fünfmal:
 

“Feuer zu Luft – Luft zu Wasser – Wasser zu Erde. Aus Altem wachse neues, in gemeinsamer Stärke”

 
Wiederholen Sie die Worte jedes Mal, wenn Sie die Blumen gießen und verwenden Sie genug Sorgfalt in ihre Pflege. Sprechen Sie mit der Pflanze wenn es Ihnen nicht gut geht. Sie können Ihr alles erzählen, all Ihre Ängste und Sorgen. Je besser es der Pflanze geht, desto harmonischer wird Ihre Beziehung sein. Blaue Gänseblümchen bevorzugen einen sonnigen, trockenen Platz. Sollten die Gänseblümchen irgendwann einmal verblühen, dann wiederholen Sie das Ritual einfach auf ein neues. Verbinden Sie das verblühen oder das Sterben der Pflanze nicht mit dem bevorstehenden Scheitern Ihrer Beziehung. Betrachten Sie diesen Vorgang als natürlichen Vorgang, der Ihrer Beziehung zu Gute kommen kann. Dies kann ein neuer Abschnitt in Ihrer Beziehung zu Ihrem Partner sein, aber auch das hinter sich lassen von Negativität aus vergangenen Tagen, in denen Ihre Beziehung durch Instabilität und Streit geprägt wurde.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Astrologie Horoskope Astrologe

Sexualität in der Beziehung steigern

Magisches Ritual um die Lust mit Ihrem Partner zu steigern

Die Liebe ist groß doch hat sich der Alltag nach und nach in das Sexualleben eingeschlichen. Oft traut man sich nicht darüber zu reden und verdrängt die Unzufriedenheit die entsteht. Um neues Feuer in der Beziehung zu entfachen gibt es ein Zauber der genau das bewirkt.

Vorbedingung: Magischen Kreis ziehen, Aufbau und Suggestion.

Zeitpunkt: Zunehmender Mond, Dienstag

Material: Rubinrote Kerze, eine goldene Kerze, eine Handvoll Rosenblätter, 6 Tropfen Lavendelöl, ein rotes Band und eine Schale gefüllt mit Wasser
Durchführung: Machen Sie es sich bequem und konzentrieren Sie sich auf das Ritual. Gehen Sie sicher, dass Sie die nächste halbe Stunde ungestört sind. Gerne können Sie auch Musik im Hintergrund laufen lassen. Dabei sollte es Musik sein die Sie in eine romantische Stimmung versetzt. Ziehen Sie einen magischen Kreis und befüllen Sie zunächst die Schale mit Wasser. Lassen Sie dann 6 Tropfen des Lavendelöls hinein fallen und geben Sie dann die Rosenblätter hinzu. Atmen Sie den frischen Duft ein der Sie durchströmt. Rühren Sie mit einer Hand das Wasser im Uhrzeigersinn. Sie wollen ja Lust und Sexualität steigern. Lassen Sie sich dabei ruhig Zeit. Genießen Sie die Musik und denken Sie an Ihren Partner, an Ihre gemeinsame sexuelle Geschichte. Wenn Sie denken es ist genug legen sie auch die zweite Hand in die Schale. Legen Sie Ihre feuchten Hände ins Gesicht und streifen über den Nacken. Nehmen sie den Duft und die frische in sich auf. Für den zweiten Teil des Rituals nehmen Sie nun die rubinrote Kerze und ritzen das Zeichen für den Skorpion ein. In Kombination mit der der Kerze ist steht es für pure Leidenschaft. Die goldene Kerze steht für Anziehungskraft. Ritzen Sie in diese das Sternzeichen Ihres Partners und Ihres ein, um die Anziehungskraft für Sie beide zu steigern. Binden Sie beide Kerzen mit einem roten Band zusammen. Falls Sie kein Band haben, hat ein Schnürsenkel oder ein Geschenkband die gleiche Wirkung. Zünden Sie beide Kerzen an und halten Sie sie in Ihrer linken Hand. Schließen Sie Ihre Augen und sagen Sie sechsmal:

„Du rotes Feuer, kraftvoll und heiß, die Kälte geht, Du schmilzt das Eis . Schick uns Venus und Energie, lass uns lieben, wie noch nie.

 

Pusten Sie die Kerzen aus und verharren Sie noch ein wenig in diesem Moment. Stellen Sie sich vor wie Ihre Fantasie Wirklichkeit wird. Sie werden verblüfft sein wie sich Ihr Liebesleben innerhalb Ihrer Beziehung positiv verändern wird.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Wie werde ich einen lästigen Verehrer los?

Einen lästigen Verehrer loswerden

Viele kennen das. Man hat ein Date, geht was trinken und unterhält sich. Es ist nett, aber das war ́s dann leider auch schon. Der Funke ist nicht übergesprungen, keine Schmetterlinge im Bauch. Doch ihr Gegenüber hat sich Hals über Kopf in Sie verliebt. Sie oder Er möchte mehr. Ein weiteres Date, ein weiteres Mal sehen, reden und wenn alles gut läuft ein Kuss zum Abschied. Sie können und wollen dies aber nicht erwidern. Sie waren auch schon mehr als deutlich und haben Ihren Standpunkt geklärt und versucht verständlich zu machen, dass nicht mehr aus Ihnen wird. Zwecklos… ständige Anrufe und tägliche SMS bringen sie fast zum Verzweifeln. Damit Sie, aber vor allem Ihr/e Verehrer/in, Ruhe findet, gibt es ein Ritual, dass sich hervorragend für diese Situation eignet. Dabei darf man das Wort „loswerden“ in diesem Zusammenhang nicht falsch verstehen. Es geht hierbei lediglich nur darum, dass der Kontakt abbricht und sich die Person nicht mehr melden soll. Der Person soll kein Schaden zugefügt werden, vielmehr noch, sie soll von Ihnen „befreit“ werden.

Ritual um einen lästigen Verehrer zu verbannen

Vorbedingung: Ziehen des magischen Kreises,

Zeitpunkt: Energieaufbau und Suggestion abnehmender Mond, Samstag

Material: Mörser, brennbarer Gegenstand den Sie mit den Verehrer verbinden (z.B.: Foto), eine schwarze Kerze und eine kleine Handvoll Erde

Durchführung: Ziehen Sie, wie bei jedem anderem Ritual den magischen Kreis. Machen Sie es sich bequem, zünden Sie die schwarze Kerze an und konzentrieren Sie sich auf Ihren Verehrer. Die schwarze Kerze dient dem Schutz, denn wir wollen ja nicht, dass unsere Zielperson irgendeinen Schaden annimmt, gerade wenn es sich um einen Freund handelt. Nehmen Sie nun den Gegenstand den Sie mit dem Verehrer in Verbindung setzen, beispielsweise ein Foto der Person, zünden diesen an der schwarzen Kerze an und legen ihn in den Mörser. Es muss nicht zwangsweise ein Foto sein. Sie können auch die Handynummer auf einen Zettel schreiben und diesen anzünden. Fügen Sie etwas Erde in den Mörser und zerstoßen Sie die Asche mit der Erde gegen den Uhrzeigersinn. Das Element Erde steht u.a. für Langlebigkeit. Diese wollen Sie aber ins Gegenteil lenken, indem Sie gegen den Uhrzeigersinn stoßen. Während Sie die rühren sagen sie zehnmal den Spruch:

“(Name der Person), Du gehst Deinen Weg und ich geh meinen, Du bist frei und wirst nicht weinen.”

 

Abschließend nehmen Sie das Erd- Aschepulver und streuen Sie es in Ihrem Garten. Falls sie keine Grünfläche besitzen, nehmen Sie sich die Zeit und gehen Sie spazieren. Verstreuen Sie das Gemisch im Wald. Denken Sie ruhig an diese Person und wie Sie diese nun frei von Ihnen ist.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

4. Nachwort

Schwarze Magie

Hinweise zum Umgang mit Magie

Nachwort- Magie lernen für Anfänger

Zauberei macht jede Menge Spaß, ist jedoch auch mit einiger Verantwortung verbunden. So leben die meisten Hexen und Magier der modernen Zeit nach festen Grundsätzen. “Tue was du willst! Aber schade niemandem!” Denken Sie daran, dass Sie allerdings genau das bewirken, wenn Sie den freien Willen eines anderen Menschen manipulieren. Mit einem Liebeszauber, den Sie über eine bestimmte Person verhängen, erreichen Sie nur, dass Sie einige Zeit, vielleicht sogar für immer, mit einer Lüge leben.
Sie verbauen ihm und sich selbst jede Chance der Selbstverwirklichung und darauf, das wahre Glück zu finden. Das, was Sie mit einem solchen Zauber erreichen, ist nicht echt, sondern vielmehr eine psychische Besessenheit. Wenn Sie sich mal mit Junkies und Beschaffungskriminalität auseinandersetzen, verstehen Sie, wieso das nichts Gutes bewirken kann. Jemanden so etwas anzutun, ist keine Liebe, sondern reine Herrschsucht und Besitzdenken.

Magie darf niemanden Schaden

Lassen Sie also bitte die Finger von solchen Vorhaben, so verlockend es auch erscheinen mag. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Ihre magischen Praktiken keinen Schaden anrichten, fügen Sie jedem Zauber oder Ritual einfach die Worte “Niemandem soll ein Leid geschehen!” hinzu. Einfach, aber wirkungsvoll, und eine Methode, die von den meisten Hexen praktiziert wird. Vor allem bei dem Zauber für einen One-Night-Stand wäre dieser Beisatz angebracht. Schon allein, um sich und den anderen vor eventuellem Herzschmerz zu bewahren. (Das ist jedoch immer noch kein Grund, auf Safer-Sex zu verzichten!)
Wenn Sie von einem Freund verlangen, er soll auf Sie aufpassen und gehen anschließend auf der Autobahn spazieren, wird der Ihnen wohl auch den Vogel zeigen. Magie arbeitet mit körperlosen Intelligenzen. Behandeln Sie sie mit Respekt und missbrauchen Sie sie nicht. Sonst könnte diese neue Freundschaft nicht nur zerbrechen, sondern auch ins Gegenteil umschlagen. Wenn Sie selbst etwas experimentieren möchten, können Sie im Anhang einige Korrespondenzen finden, die für Liebesangelegenheiten wichtig sind. Im Normalfall ist es so, dass je mehr Zutaten verwendet werden, umso stärker wird auch der Zauber … wenn da nicht das Problem mit der Ausdauer und der Konzentration wäre.

Setzen Sie Ihre Energie richtig ein

Wenn man seine Energien auf zu viel verteilt, ist es im Einzelnen manchmal nur noch so wenig, dass sie nicht mehr wirken. Setzen Sie also lieber auf Qualität, als auf Quantität. Natürlich ist auch jeder neugierig, wie lange es wohl dauert, bis ein Zauber seine Wirkung zeigt. Das ist auch relativ schwer zu sagen. Zur Orientierung können Sie sich die vier Elemente zu Hilfe nehmen: Erde – starr, unbeweglich (Wochen bis Monate); Wasser – immer noch recht fest in seiner Struktur, aber beweglicher (Wochen) – Luft (Tage) – Feuer (von augenblicklich bis ein oder zwei Tage).
Wichtig ist noch: Sehen Sie die Sache nach der Zauberei als “erledigt” an! Das heißt: Reden Sie nicht mehr darüber. Denken Sie noch nicht einmal mehr daran! Mit jedem Zweifel fügen Sie Ihrer Magie ein “Nein” hinzu und rauben ihm die Kraft.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick in die fantastische Welt der Magie, der Liebesmagie geben und wünsche Ihnen viel Erfolg und vor allem viel Spaß.

Weitere Artikel zum Thema Magie

1. Grundwissen der Magie
. 1.1 Wie funktioniert Magie
. 1.2 Energieaufbau und Suggestion

2. Der magische Kreis

. 2.1 Einen magischen Kreis ziehen
. 2.2 Magische Kleidung und Werkzeuge

3. Aufladen von Kräutern und Gegenständen

. 3.1 Das magische Aufladen von Gegenstände
. 3.2 Liebe anziehen – Jemanden verhexen
. 3.3 Ritual für einen One-Night-Stand
. 3.4 Liebeskummer oder Schmerz verbannen
. 3.5 Negativität aus Beziehung verbannen
. 3.6 Kommunikation in der Beziehung verbessern
. 3.7 Blaues-Glockenblümchen Zauber
. 3.8 Sexualität in Beziehung steigern
. 3.9 Lästigen Verehrer loswerden

Magie lernen für Anfänger

Magie lernen für Anfänger – Die magischen Helfer der Liebesmagie von Sky Dylan

Wie Magie funktioniert:  Wie funktioniert Magie
Wie man einen Liebesritual vorbereitet: Ein magisches Ritual vorbereiten
Lernen Sie einen magischen Kreis zu ziehen: Einen magischen Kreis ziehen
Notwendige Kleidungsstücke und Hilfsmittel: Magische Kleidung und Werkzeuge
Magische Energien channeln: Magisches Aufladen von Kräutern und Gegenständen

Rituale:

Eine magische Manipulation: Jemanden mit Magie verhexen oder Liebe durch Magie anziehen
Bei Kummer und Sorgen: Ein magisches Ritual gegen Liebeskummer
Für einmalige Geschichten: Einen One-Night-Stand anziehen
Beziehungsprobleme in den Griff bekommen: Mit Magie Probleme in der Beziehung verbannen
Reden Sie und Ihr Partner zu wenig miteinander?: Ein magisches Ritual um die Kommunikation in einer Beziehung zu verbessern
Eine Beziehung balancieren: Die Harmonie in der Beziehung durch Magie verbessern
Wieder mehr Lust und Spass: Mit Magie die Sexualität in der Partnerschaft verbessern
Hilfe gegen unliebsame Verehrer: Einen lästigen Verehrer durch Magie loswerden

Nachwort:
Darauf sollten Sie achten: Hinweise zum Umgang mit Magie

Magie- Grundwissen und Vorbereitung

Wer in einer Phase des Kummers zu diesem Blogbeitrag gegriffen hat, wird beim Vorwort wohl die Nase gerümpft haben. Immerhin ist da im Moment diese eine Person, die unsere Liebe nicht erwidert, die uns nur am Rande Beachtung schenkt oder uns mit schmerzhaften Worten davongejagt hat. Es gilt zwischen echter Liebe und Besitzstreben zu unterscheiden. Fragen Sie sich doch einmal selbst: Was will ich eigentlich? Sicher wird alles in Ihnen jetzt wieder diesen einen Namen rufen, der sie nicht zur Ruhe kommen lässt. Wenn Sie weiterdenken, wenn Sie die Gedanken an diese andere Person weiter fließen lassen, kommt irgendwann zwischen all den Tränen nur eine einzige Frage über Ihre Lippen. Die Frage, auf die es wirklich ankommt: Wieso kann ich nicht glücklich sein? … Ich möchte doch nur glücklich sein!Und Sie haben auch jedes Recht dazu!
Nur nicht, es einem anderen Menschen zu verwehren. Sie werden zwar in diesem Blog Rituale und Zaubersprüche finden, die sich gezielt auf eine bestimmte Person beziehen können, jedoch seien Sie sich bitte im klaren darüber, dass Sie damit einen Menschen manipulieren, egal ob er etwas für Sei empfindet, oder nicht.
Eine gezielte Manipulation gegen einen Mensch der eigentlich nichts für Sie empfindet, grenzt an schwarzer Magie. Schwarze Magie kann sehr grausam sein, vor allem dann, wenn Sie feststellen das der Zauber seine Bezahlung einfordert. Die äußerst sich in Depressivität, Enttäuschung und auch Angst äußern. Deswegen möchte ich Sie bitten, die Rituale nur anzuwenden, wenn Sie und die betreffende Person, Gemeinsamkeiten auf emotionaler Basis aufweisen.

Wie funktioniert die zielgerichtete Magie?

Sie haben sich bestimmt schon einmal die Frage gestellt: “Wie funktioniert Magie?”, Ein Zauber (magisches Ritual) funktioniert durch das Zusammenspiel von Vorstellungskraft (Suggestion), Wille und Energie, um es einmal grob zu umschreiben. Der zielgerichtete Wille setzt jedoch voraus, dass wir unsere Gedanken beherrschen lernen, sie einzig und allein auf einen Punkt lenken.
Haben Sie schon einmal versucht Wasser aus einem Kochtopf in die Öffnung einer handelsüblichen Colaflasche zu schütten? Der nächste Griff danach geht wohl in Richtung Putzlappen und von dem Wasser ist nur ein kleiner Teil wirklich in der Flasche gelandet. Anders, wenn wir einen Trichter benutzen, der die Streuwirkung auffängt und als gebündelten Strahl dahin leitet, wo wir ihn hinhaben wollen.

Kontrolle der Gedanken

Genauso sieht es mit ihren Gedanken aus. Unkontrolliert fließen sie nur so durch Sie hindurch, erschaffen wiederum neue, meist düstere Gedanken, die sie nach und nach herabziehen. Man sagt nicht ohne Grund: “Zermartere Dir nicht Dein Hirn.” Marter … Folter … Wenn man es zulässt, können sie einen in einen Strudel der Negativität reißen.
Sie können uns verwirren und aus der sprichwörtlichen Mücke ganze Elefantenherden erschaffen. Wer dies erst einmal eine Weile an sich beobachtet und begreift welche unglaublichen Auswirkungen sie auf unser Gefühlsleben, auf unsere Gesundheit und unsere Lebensenergie haben, kann ihre Macht kaum noch leugnen.
Sie sind wie wilde Bestien, die es sanft zu zähmen gilt, um ihre Kräfte für uns und andere nutzbringend einzusetzen.

Weiße Magie- Negatives in Positives verwandeln

Wenn Sie wirklich erfolgreich zaubern wollen, sollten Sie ihre Gedanken in den nächsten Tagen einfach mal genau beobachten. Sie werden sich wundern, wie oft sie tatsächlich abschweifen und das ist eigentlich auch gar nicht schlimm. Doch üben Sie sich darin, umzuformulieren. Gerade wenn es um die Liebe geht. Machen Sie aus “Wieso liebt er mich nicht?” ein “Ich bin es wert, geliebt zu werden.”. Seien Sie kreativ! Wenn Ihnen tatsächlich gar nichts einfallen sollte, um das Negative in etwas Positives zu verwandeln, benutzen Sie ein Codewort, das Ihre unkontrollierten Gedanken wieder in ihren Käfig sperrt. Dabei ist es ganz Ihnen überlassen, ob sie “Gummibärchen”,”Abrakadabra” oder irgendetwas anderes benutzen. Hauptsache ist, dass Sie immer dasselbe Wort verwenden. Denken Sie daran: Liebe ist etwas Schönes, etwas Positives. Wenn Ihr ganzes Dasein jedoch von Trauer, Verlust oder gar Eifersucht erfüllt ist, ist da kein Platz für Neues.

Konzentration und weitere Aspekte- Der magische Kreis

Magie und Zauberei erfordert eine gezielte Konzentration die sich auf das wesentliche Richten muss. Des Weiteren müssen verschiedene Schritte wie zum Beispiel das Ziehen des magischen Kreises, eingehalten werden. Wenn Sie das ernsthafte Interesse verfolgen, Magie, als festen Bestandteil in Ihrem Leben willkommen zu heißen, dann werden Sie feststellen, dass der Weg zum Erfolg, besonders am Anfang, mit Niederlagen einhergehen kann. Lassen Sie sich davon allerdings nicht irritieren und versuchen Sie es immer wieder, bis Sie zufriedenstellende Ergebnisse verzeichnen.

Sternzeichen Fische Horoskop

Horoskop Fische Januar 2019

Sternzeichen Fische: Horoskop Januar 2019

Der berufliche Gold – Fisch

Jupiter meint es im neuen Jahr gut mit Ihnen und Ihren Finanzen. Sein Einfluss lässt Sie beruflich durchstarten und sowohl Ihre Vorgesetzten, als auch Ihre Familie werden Sie bei neuen Projekten voll unterstützen. Wenn Sie dran bleiben, können Sie Ihre Gewinne über das Jahr sogar noch steigern. In der ersten Hälfte des Monats ist ihr Sozialleben angenehm, doch in der zweiten wird es einige Turbulenzen geben, vielleicht stellt man Sie vor die Wahl zwischen Freunden und Beruf.

Fische – Erste Dekade – 20. Februar bis 29. Februar

Achten Sie im Beruflichen auf Ihre Wortwahl. Möglicherweise könnte das von Ihnen Geäußerte widersprüchlich erscheinen. Uranus verleiht Ihnen hier und da eine starke Offenheit; so könnten Sie eventuell unbewusst Dinge sagen, die Ihren eigentlichen Wünschen und inneren Überzeugungen widersprechen. In der Liebe kann die planetare Energie dazu beitragen, träge gewordene Zustände zu ändern. Singles finden mehr Mut, andere anzusprechen. Auch in Beziehungen steht eine Transformation an. Sich bestehenden Problemen zu stellen, darüber zu diskutieren und sich gegebenenfalls einen Rat Dritter einzuholen, schafft Klarheit und neues Vertrauen. Auch für Ihre Gesundheit ist es wichtig, auf Ihr Unterbewusstes zu achten.

Fische – Zweite Dekade – 1. März bis 10. März

Die Sterne beeinflussen momentan Ihre finanzielle Situation. Schlechte Phasen gehen bald vorüber, doch der Mond weckt in Ihnen Unsicherheit und den Wunsch nach Schutz. So kann auch Kritik von Familie und Freunden für sie härter klingen, als sie ursprünglich gedacht war. Bewahren Sie also Ruhe und bleiben Sie guten Gewissens auf Ihrem beruflichen Kurs. Auch in der Liebe kann es unter Lunas Zutun geschehen, dass Äußerungen einer wichtigen Person zweideutig aufgefasst werden. Legen Sie nicht alles auf die Goldwaage. Fragen Sie stattdessen bei Unklarheiten noch einmal nach. Gesundheitlich sind Sie voll motiviert. Schauen Sie sich Ihre Routine an und überlegen Sie sich einen passenden Trainingsrhythmus.

Fische – Dritte Dekade – 11. März bis 20. März

Fischegeborene haben in dieser Zeit viele Möglichkeiten, sich beruflich zu bewähren. Ein Großteil Ihres Erfolgs hängt jedoch von der Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen ab. Arbeiten Sie von daher möglichst eng mit ihnen zusammen, um die entsprechenden Resultate zu erzielen. Sofern Sie privat in einer ungesunden Beiehung leben, haben Sie nun die Kraft, diese zu beenden. Sie werden keine Zeit mehr für Plattitüden oder falsche Versprechungen haben und möchten stattdessen etwas Reelles vorantreiben. Seien sie vorsichtig vor Husten und Erkältungen, für die Ihr Körper momentan etwas anfällig ist. Halten Sie sich warm und vermeiden Sie gekühlte Getränke. Die gesundheitlichen Probleme sind zwar harmlos, aber lästig.

Aktion des Monats

Das neue Jahr ist da und damit auch viele Veränderungen bei sich und Ihrer Umgebung. Halten Sie diese doch einfach mal fest. Suchen Sie sich einen oder mehrere Punkte in Ihrem Ort und fotografieren Sie diesen. Kehren Sie in regelmäßigen Abständen wieder und dokumentieren Sie den Wandel um sich herum mit diesen Bildern und Ihren geschriebenen Eindrücken.

Glückssteine und Räucherware

Fische fühlen sich oft verloren, doch in Wahrheit sind sie überall zu Hause. Das zu erkennen und sich einzufinden ist natürlich nicht leicht. Der Kunzit hilft, die spirituelle Seite der Fische zu erwecken, sich in jeder Umgebung wohlzufühlen und Kraft und Freude zu verbreiten, wo immer sie sind. Um sich aber selbst zu erden und nicht den Halt zu verlieren sollte tatsächlich reine Erde vorhanden sein. Eisenkrautrauch ermutigt Sie, auch in der Fremde stark zu sein.

Vorschau auf den folgenden Monat

Spirituell werden Fische den Februar sehr genießen können. Selbst in Ihrem Beruf ist werden Ihre Spiritualität und Einfühlsamkeit zu Erfolgen führen. Mars ist Ihren Finanzen nicht wohlgesonnen. Passen Sie auf, für was Sie Ihr Geld ausgeben. Ihre Gesundheit macht einen gewaltigen Sprung nach vorne und steigert Ihr Charisma.

Besondere Glückspilze

Wann habe ich Glück

Am 15.01.2019 liegt der Fokus ganz auf der Karriere. Sie sind selbstbewusst, setzen sich neue Ziele und wissen auch ganz genau, wie Sie diese erreichen können. Ihre Motivation ist groß. Sie sind begeisterungsfähig und bereit, auch neue Richtungen einzuschlagen, um sich selbst zu verwirklichen.

Passen Sie auf!

PechttageAchten Sie vor allem am 23.01.2019 auf Ihre körperliche Gesundheit. Nehmen Sie sich Zeit für ausreichende Versorgung – ein vitaminreiches Frühstück kann hier schon Wunder wirken. Es können Probleme mit der vorherrschenden Kälte auftreten. Schützen Sie sich vor einer Erkältung oder grippalem Infekt.

Worauf müssen Sie achten?

Passen Sie aufViele Menschen sprechen sich bei Ihnen über ihre Probleme aus. Sie sind ein hervorragender Zuhörer und mit den Emotionen anderer im Einklang. Denken Sie aber daran, dass auch Ihre Gefühle wichtig sind. Es ist in Ordnung und wichtig, sich auch einmal ganz auf sich selbst zu konzentrieren.