Engel und Esoterik

Wer sich näher mit Esoterik beschäftigt, der stößt früher oder später unweigerlich auf den Begriff der Engel. Was eine moderne Esoterik darunter versteht oder verstehen könnte, möchte ich in diesem Beitrag erläutern.

Ist der Engel-Begriff mit einer modernen Esoterik vereinbar?

In der gesamten näheren Menschheitsgeschichte der letzten 2000 Jahre wurde immer wieder von Engelserscheinungen berichtet. Engel sollen nach dem Glauben vieler religiöser Menschen als Wesen des Lichts den Willen Gottes auf der Erde in die Tat umsetzen und den Menschen Heil und Erlösung bringen. Aber mittlerweile leben wir in einem Zeitalter, in dem der Glauben an die Wissenschaft die Religion in vielen Bereichen verdrängt hat. Ist der Begriff des Engels überhaupt noch mit einer modernen Sicht auf die Welt und einer ebensolchen Esoterik verträglich? Noch interessanter ist dabei sicherlich aber eine andere Frage: Gibt es diese Wesen tatsächlich? Lässt sich die Existenz der Engel vielleicht sogar abseits des Religionenbegriffs im Rahmen der Esoterik plausibel machen? Immerhin erscheint ein Wesen, das sich nur selten zeigt, den meisten Erdenbürgern nicht umsonst mysteriös und geheimnisvoll.

Die moderne Esoterik: Engelserfahrungen unter der Lupe der Erkenntnis

In vielen Erfahrungen mit einem Engel wird dabei davon berichtet, dass diese Wesen von gewöhnlichen Menschen nicht wahrgenommen werden können. Lediglich einigen Auserwählten oder besonders sensibilisierten Personen scheint es laut dieser Berichte vorbehalten zu sein, durch die Kraft ihrer Gedanken und ihres Herzens mit einem Engel als Botschafter Gottes Kontakt aufzunehmen oder wenigstens ihre Anwesenheit zu erfahren. Dabei scheint es häufig auch davon abzuhängen, ob der Engel willentlich von einem Sterblichen wahrgenommen werden will. Können solche Engel, die sich bloß durch ihren Willen unsichtbar machen können, wirklich existieren? Wären solche Geschöpfe überhaupt wirklich in irgendeiner Weise mit den Erkenntnissen der modernen Naturwissenschaften oder einer zeitgemäßen Esoterik vereinbar?

Auf die Energie kommt es an

Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht widersprüchlich erscheint, liefert gerade die moderne Wissenschaft der Esoterik eine plausible Erklärung dafür, wie die Engel es bewerkstelligen können, der Wahrnehmung durch gewöhnliche Menschen zu entgehen. Denn in der Wissenschaft sich zahlreiche Fälle bekannt, in denen verschiedene Teilchen nur dann aufeinander einen Einfluss ausüben können, wenn sie zueinander kompatible Energien besitzen. Wenn man aber davon ausgeht, dass Engel als Lichtgeschöpfe über ein weitaus höheres Energieniveau verfügen und somit auch auf einer völlig anderen energetischen Ebene existieren als gewöhnliche Menschen, so erscheint diese Beobachtung auch im Rahmen einer modernen Esoterik sofort weitaus plausibler. Nur wenigen Menschen ist es anders als einem Engel in diesem Bild der Esoterik möglich, ihre Energie soweit zu erhöhen, dass sie mit den Engeln Kontakt aufnehmen können. Andererseits können die Engel jederzeit freiwillig ihre Energie absenken, um sich auf das Energieniveau der Menschen zu begeben und einen Kontakt zu ermöglichen. Man kann also auch im Bereich der Esoterik nicht wirklich davon sprechen, dass die Engel sich bewusst die gesamte Zeit unsichtbar machen, um sich vor den Menschen zu verbergen. Vielmehr handelt es sich bei dieser Unsichtbarkeit bzw. Unwahrnehmbarkeit der Engel in dieser Erklärung der Esoterik um eine natürliche Folge ihres natürlichen Energiezustands, die sie erst durch ihren Willen und ihre besonderen Kräfte außer Kraft setzen müssen, um für gewöhnliche Sterbliche wahrnehmbar zu werden. Dabei können sie unter Umständen sogar die Energieniveaus entweder auf die einiger ausgesuchter Menschen abstimmen oder aber nur geringfügig absenken, wenn sie in ihrer Existenz nicht von allen Sterblichen wahrgenommen werden möchten.

Engel auf Erden: Die starken Helfer in vielen Fragen der Esoterik

Dabei stellen solche Wesen, die gewissermaßen durch ihren höheren Energiezustand auch durch eine höhere Übersicht über die Welt und somit eine höhere Weisheit als gewöhnliche Menschen besitzen, eine wertvolle Quelle für Erkenntnisse innerhalb und außerhalb der Esoterik dar. Um sein eigenes Schicksal zu verstehen, kann es in vielen Situationen daher durchaus hilfreich sein, einen solchen Helfer an seiner Seite zu wissen. Glücklicherweise ist schon seit vielen Jahrhunderten aus Erfahrungswerten bekannt, dass viele dieser Wesen offenbar (ebenso wie Menschen) ein gutes Herz besitzen und anderen Wesen beim Verständnis der Welt, in der sie leben, mit ihrem fortgeschrittenen Wissen unter die Arme greifen möchten. Ab und zu soll es auch schon vorgekommen sein, dass ein Engel eine große Zuneigung zu einem sterblichen Menschen empfand, oder sich ihm in einer anderen Weise tief verbunden fühlte. Dann kann es durchaus geschehen, dass man in besonders schweren Zeiten das Herz seines Schutzengels rührt und sich dieser in der Esoterik oder in sonstigen Bereichen des Lebens zu einem tatkräftigen und mächtigen Verbündeten entwickelt.

mehr lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.